REHKIDS
 

AGB

1. Vertragspartner und Geltungsbereich

1.1 rehkids.at wird von Cornelia Forsthuber betrieben.

1.2 Der Vertrag kommt zustande mit: Cornelia Forsthuber, Egglstrasse 7a, 5400 Hallein, Österreich (nachfolgend Verkäufer genannt).

1.3 Sämtliche Lieferungen, Leistungen und Angebote des Verkäufers im Rahmen des Online-Shops erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.4 Mit dem Anklicken des Buttons [Jetzt kaufen] im Kassen-Bereich erklärt sich der Käufer mit diesen AGB einverstanden und an sie gebunden.

1.5 Die Vertragssprache ist deutsch.

2. Vertragsschluss

2.1 Die Präsentation der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Irrtümer vorbehalten.

2.2 Das Angebot richtet sich ausschließlich an geschäftsfähige Kunden (natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr).

2.3 Durch Anklicken des Buttons [Jetzt kaufen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Das anschließend von uns verschickte Bestätigungs-E-Mail (iSd § 10 Abs. 2 ECG) stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, sobald wir die bestellte Ware ausliefern, durch den Versand einer zweiten E-Mail als Auftragsbestätigung oder durch sonstige Annahme des Kundenangebots. Alle Angebote auf unserer Website sind freibleibend, unverbindlich und nur erhältlich solange der Vorrat reicht. Technische Änderungen der Produkte durch den jeweiligen Lieferanten stellen in der Regel eine Produktverbesserung dar, und bleiben daher vorbehalten.

2.4 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden können.

3. Widerruf

3.1 Das Widerrufsrecht gilt bei einem Vertrag über eine oder mehrere paketversandfähige Waren und über Lieferungen nicht paketversandfähiger Ware, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt oder in einer Sendung geliefert werden. Verbraucher gem. KSchG haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

3.2 Die Widerrufsfrist beträgt:
a) Im Falle eines Kaufvertrags vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
b) Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
c) Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

3.3 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Cornelia Forsthuber
Egglstrasse 7a, 5400 Hallein, Österreich
E-Mail: Office@rehkids.at
Tel: +43 (0) 664 39 77 390
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder einer E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

3.4 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

3.5 Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

3.6 Ist der Kunde Unternehmer, so ist ein Widerruf gänzlich ausgeschlossen.

3.7 Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

4. Zusätzliche Hinweise

4. 1 Die unter rehkids.at angebotenen Waren sind auf der Internetseite in Form von Computergrafiken und digitalen Fotografien von den real existierenden Waren dargestellt. Geringfügige Abweichungen zwischen Darstellung und Wirklichkeit stellen keinen Mangel der bestellten Ware dar.

5. Lieferung und Versandkosten

5.1 Der Versand erfolgt mit der Post oder GLS an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Die Lieferung erfolgt nur in EU-Länder.

5.2 Die Lieferung erfolgt nach Bezahlung im Rahmen der angegebenen Verfügbarkeit innerhalb von zwei bis vier Werktagen an die vom Besteller angegebene Lieferadresse, abhängig von der Versandart und des Lieferorts.

5.3 Sofern eine sofortige Auslieferung nicht möglich ist (etwa weil die Waren erst später verfügbar sind), wird dies dem Besteller ehestmöglich mitgeteilt.

5.4 Für den Versand innerhalb Österreichs, Deutschlands und in die Schweiz wird eine Versandkostenpauschale von 4,90€ verrechnet.

5.5 Bei Teilsendungen werden die Versandkosten – sofern diese anfallen – nur einmal erhoben.

6. Preise

6.1 Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Die Preise sind in Euro angegeben.

6.2 Alle Gebühren und Spesen sind vor Vertragsschluss im Warenkorb und danach in der, an den Kunden übersendeten Bestellbestätigung ersichtlich. Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen auch diese zu Lasten des Bestellers (Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Zollamt).

6.3 Beim Kauf auf Rechnung erhalten Sie die Rechnung nach der Lieferung der Ware in Papierform als Brief.

7. Haftung

7.1 Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

7.2 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

7.3 Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

7.4 Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

8. Eigentumsvorbehalt

8.1 Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.

9. Hinweise zur Datenverarbeitung

9.1 Der Anbieter erhebt im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. Er beachtet dabei insbesondere die Vorschriften des Datenschutzgesetzes (DSG) und des Telemediengesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telemedien erforderlich ist. Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter [Datenschutzbelehrung].

9.2 Ohne die Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung oder Marktforschung nutzen.

10. Schlussbestimmungen

10.1 Diese AGB unterliegen österreichischem Recht, und zwar auch dann, wenn der Versand ins Ausland erfolgt.

10.2 Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

10.3 Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.